Über dieses Blog

„You can Say You To Me“ – dieser dem Ex-Bundespräsidenten Heinrich Lübke (und sicher auch vielen anderen deutschen Politikern) zugeschriebene sprachliche Fehltritt war für mich die erste Begegnung mit der Melange aus Deutsch und Englisch, die oft auch einfach als Denglisch bezeichnet wird.

In diesem gleichnamigen Blog will ich mich mit den Problemen auseinandersetzen, die man als Fremdsprachler mit Englisch haben kann und Fallstricke und typische Fehler aufzeigen.

Ich mache das als Dilletant im klassischen Sinn aus Spaß und um mich weiterzubilden und viellecht auch in der Hoffnung, daß ich den Funken des Interesses an der Sprache auch bei dem einen oder anderen meiner Leser (neu) entfachen kann.

Thomas Bätzler
Karlsruhe 2008